Techno Classica 2020 verschoben — Neuer Termin 24. bis 28. Juni

13. März 2020 — Messeveranstalter SIHA gab heute Vormittag bekannt, dass die Techno Classica 2020 vom 24. bis zum 28. Juni stattfindet. Damit bestätigte sich auch der vom Oldtimer-Markt voreilig genannte Termin nicht.


Eigentlich würde die Nachricht, dass die Techno Classica verschoben wird, niemanden überraschen. Denn erst am Wochenende wies Gesundheitsminister Jens Spahn auf das Risiko von Großveranstaltungen hin. Doch auch wenn der Oldtimer-Markt gestern Abend mit einer Meldung vorpreschte, dass die Techno Classica verschoben sei. Jetzt, am 9. März 2020 um 7:47 Uhr gibt es dazu keine offizielle Bestätigung.

Denn sowohl auf der Webseite des Techno Classica-Veranstalters SIHA als auch auf der Webseite der Messe Essen gibt es im Moment keinen Hinweis darauf, dass die Messe nicht vom 25. bis zum 29. März 2020 stattfindet. Gleichwohl ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das passiert. Denn schon bei der Konkurrenzmesse Retro Classic, die vor zwei Wochen in Stuttgart stattfand, verzichteten bereits einige Aussteller und Besucher auf einen Besuch.

Laut der Zeitschrift Oldtimer-Markt soll die Techno Classica 2020 vom 17. bis 21. Juni stattfinden. Das ist Angesichts der Lage rund um den Coronavirus natürlich möglich. Trotzdem gibt es dafür keine Bestätigung. Zudem überrascht, wie tendenziös der Oldtimer-Markt die mögliche Verschiebung meldet. So heißt es in dem Artikel unter anderem:

Zunächst ist Essen erstmal kaltgestellt. Lassen wir uns überraschen, ob es aufgewärmt noch jedem schmeckt…

Oldtimer-Markt Webseite – Meldung vom 8. März 2020
Termin verschoben! Techno Classica 2020 nicht mehr im März

So eine Formulierung wäre vielleicht ok, wenn der Beitrag als Kommentar gekennzeichnet sei. Aber das ist der Beitrag nicht. Deshalb hat der Beitrag des Oldtimer-Markt nichts mit seriösen Journalismus zu tun. Und der Beitrag ist auch kein verantwortungsvoller Umgang mit der Corona-Lage. Der Beitrag verstärkt die Panikmache, die bereits seit einigen Tagen in den Medien zu beobachten ist.

Alles zusammen macht den Artikel auf der Webseite des Oldtimer-Markts zu einem billigen Versuch des Clickbaitings – daran ändert sich übrigens auch dann nichts, wenn sich die Meldung bestätigen sollte.

Nachtrag vom 11. März 2020, 17:00 Uhr

Inzwischen ist klar, dass die Techno Classica 2020 tatsächlich verschoben wird. Der Veranstalter SIHA teilte dies am Nachmittag, gut drei Tage nach der Meldung im Oldtimer-Markt mit. Allerdings gibt es bisher keinen offiziellen Ausweichtermin. Gut möglich, dass dieser am Freitag, den 13. März im Rahmen eines in Essen angesetzten Pressegesprächs öffentlich wird. Mal sehen … wir bleiben dran!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.