Am 13. März 1919, einem Donnerstag, eröffnete Paul Weege in seinem Elternhaus in Lemgo sein erstes Geschäft mit einem Kapital von nur 15 Mark. 1922 siedelte das kleine Unternehmen, das als Elektrohandel startete, in den benachbarten Ort Sylbach um und konnte sich dort als Fahrschule und Autohandel etablieren. 1928 besiegelte Paul Weege seine Partnerschaft mit der Ford Motor Company Aktiengesellschaft, unter diesem Namen war Ford seinerzeit beim Berliner Handelsregister eingetragen. Zu den ersten Fahrzeugen, die Paul Weege damals verkaufte, zählte das Ford Model T, das für Deutschland bis 1931 in Berlin aus überwiegend zugelieferten Teilen montiert wurde. 

Weiterlesen

Der ikonische Ford Mustang GT Fastback aus dem Jahr 1967 wird ab dem 1. März 2019 weltweit auch als LEGO®-Bausatz verkauft – entweder direkt bei den LEGO Stores oder im Einzelhandel. Das Set, es kostet in Deutschland 129,99 Euro, wurde von Ford und LEGO® in Zusammenarbeit entwickelt und besteht aus immerhin 1.471 Einzelteilen. Aufgrund der vergleichsweise großen Zahl von Legosteinen wird der Bausatz für Personen ab 16 Jahren empfohlen. Der Lego-Mustang ist 34 Zentimeter lang, 14 Zentimeter breit und rund zehn Zentimeter hoch. Er hat eine funktionsfähige Lenkung und auch das weltbekannte Mustang-Logo am Kühlergrill fehlt natürlich nicht. Dank der mitgelieferten Erweiterungsmöglichkeiten – wie zum Beispiel ein anderer Front- und Heckspoiler sowie andere Auspuffrohre (Side-Pipes) – können die Mustang-Fans ihr Modellauto dem eigenen Geschmack anpassen. 

Weiterlesen

50 Jahre Ford Capri: Diese Baureihe hat es geschafft, im Verlauf von fünf Jahrzehnten ohne Verlust von Anmut und Spannkraft vom populären Alltagssportwagen für Jedermann zum begehrten Klassiker zu reifen. Das lag vor allem an der Art Magie, die entsteht, wenn Einfachheit und Schönheit sich zu etwas Greif- und Begreifbarem verbinden und einem Objekt Seele und Charakter verleihen. Das ist das Holz, aus dem der Capri geschnitzt ist. Mit seinen betörenden Formen weckte er Begehrlichkeiten und Träume, die sich auch nach dem Aufwachen noch erfüllen ließen. Träume mit Bodenhaftung eben. Nachfolgend die wichtigsten Stationen aus dem „Leben“ eines Publikumslieblings. 

Weiterlesen

Ford stellt bei der zweiten Auflage der Retro Classics Cologne zwei besondere Jubiläen in den Mittelpunkt seiner Ausstellungsfläche in Halle 6 der Köln Messe: den Ford Escort und die RS-Familie der Traditionsmarke. Beide feiern 2018 ihren 50. Geburtstag, beide blicken im wahrsten Sinne des Wortes auf eine ebenso bewegte wie bewegende Vergangenheit zurück. Während der ikonische Escort nach drei Jahrzehnten das letzte Kapitel seiner Modellhistorie geschrieben und den Stab an seinen Nachfolger weitergereicht hat, den Ford Focus, eilt die aufregende RS-Story bis heute zu immer neuen Höhepunkten. Mit mehr als 16 Exponaten aus der eigenen Classic Car-Sammlung sowie von befreundeten Sammlern wirft der Kölner Autohersteller einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Blick auf diese automobile Geschichte zurück. Dabei reicht die Palette der Ausstellungsstücke von einem der ersten Ford Escort noch aus britischer Produktion über den besonders seltenen Ford RS200 und den Escort RS Cosworth bis hin zu Rennversion des Ford Capri RS und Sierra RS Cosworth. Weiterlesen

218? 218! Oder doch 2014 …

Wer einfach eine Zahl in den (virtuellen) Raum wirft, startet unweigerlich ein Assoziationsspiel. Was fällt Dir bei dieser Zahl ein? Historiker denken (vielleicht) an das Ende des Kriegs der zwischen dem Römischen Reich und den Parthern. Kaiser Macrinus erkaufte damals mit hohen Tributzahlungen den IV Friedensvertrag von Artabanos.
Weiterlesen