Motorblock des Audi 200 quattro aus der Trans-Am

Heute hatte ich beruflich mal wieder einen Termin im Transformationswerk in Hannover. Das ist auch deshalb für dieses Auto-Blog interessant, weil dort im Eingangsbereich der Motorblock aus einem Audi 200 quattro Trans-Am steht.

Motorblock aus dem Audi 200 quattro Trans-Am

Motorblock aus dem Audi 200 quattro Trans-Am

Motorblock übrigens, der sogar Rennsieger war. Denn beim Trans-Am-Rennen in Mid Ohio half dieser Fünfzylinder 1988 Hans-Joachim Stuck dabei, das Rennen zu gewinnen. Damals war der heutige DMSB-Präsident ja noch jemand zu dem der Fan, wie ich es einer bin, aufschauen konnte.

Plakette am Motorblock des Audi 200 quattro Trans-Am

Plakette am Motorblock des Audi 200 quattro Trans-Am

Aber lassen wir das besser, denn sonst muss ich wieder aufregen. Denn in seiner heutigen Rolle als Grüß-August des DMSB agiert der Ex-Rennfahrer leider sehr unglücklich. Aber das habe ich ja in unserem großen Auto-Blog schon oft genug geschrieben.

40 Jahre VW Polo

In der ersten Hälfte der 1970er-Jahre galt VW als Problemfall. Zu lange hatten die Wolfsburger am Käfer festgehalten und der Automarkt veränderte sich. Neue und moderne Kleinwagen wie der Autobianchi A112, der Fiat 127 oder auch der Renault 5 und der Peugeot 104 veränderten den Markt.
Weiterlesen