218? 218! Oder doch 2014 …

Wer einfach eine Zahl in den (virtuellen) Raum wirft, startet unweigerlich ein Assoziationsspiel. Was fällt Dir bei dieser Zahl ein? Historiker denken (vielleicht) an das Ende des Kriegs der zwischen dem Römischen Reich und den Parthern. Kaiser Macrinus erkaufte damals mit hohen Tributzahlungen den IV Friedensvertrag von Artabanos.
Weiterlesen

Gute Ideen leben weiter

Nicolas G. Hayek machte vor 30 Jahren die Swatch-Uhr zum Welterfolg. Der Schweizer nahm mit den verspielten, bunten Plastikuhren Abschied vom üblichen Statusdenken. Vielleicht machte Hayek gerade mit diesem Verzicht seine Uhren zum Statussymbol einer ganzen Generation.
Weiterlesen

Fuji: Die Unbekannte

Die Rennstrecke von Fuji ist in Europa weit weniger bekannt als die Anlage von Suzuka. Verantwortlich dafür ist wahrscheinlich, dass in Fuji seit 1976 nur vier Ausgaben des Grand Prix von Japan stattfanden. Suzuka gehört hingegen seit 1987 zu den Highlights im Programm der Formel 1. Die Duelle zwischen Alain Prost und Aytron Senna fanden ihr Ende der 1980er-Jahre ihren Höhepunkt. Heute ist Suzuka danke der Kurve 130R die Lieblingsstrecke vieler Rennfahrer.

Doch auch Fuji hat seine Reize und eine zum Teil bewegende Geschichte. Und wer genau mehr über diese Geschichte der Rennstrecke am Fuße des Fudschijama erfahren möchte, dem empfehle ich einen Blick in die Online-Ausgabe der SPEEDWEEK. Motorsport-Journalist Guido Quirmbach hat dort, zum anstehenden WEC-Lauf in Japan, in den Geschichtsbüchern der Anlage geblättert