Ayrton Senna, der wohl beste Rennfahrer aller Zeiten!

Heute wäre Ayrton Senna 50 Jahre alt geworden. Doch der wohl beste Autofahrer aller Zeiten verunglückte am 1. Mai 1994 in Imola. In der Tamburello-Kurve krachte der Brasilianer in die Mauer und erlag anschließend seinen schweren Kopfverletzungen. Auch fast 16 Jahre danach können die meisten Motorsport-Fans die Frage „Wo warst Du als Senna verunglückte?“ noch sicher beantworten. Denn der Unfall Sennas gehört für sie zu den Ereignissen, die man nie wieder vergisst.

Ayrton Senna in der Formel 3 – auf dem seltenen zweiten Platz

Mit dem Brasilianer verlor die Welt mehr als einen Sportler. Denn nicht nur in Brasilien ist Senna bis heute ein Volksheld, dessen Ruhm geht weit über den Motorsport hinaus geht. Bereits vor seinem Tod hat Senna sich in seiner Heimat für soziale Projekte eingesetzt. Nach dem schrecklichen Unfall gründete seine Familie das „Instituto Ayrton Senna“.

Diese gemeinnützige Organisation kümmert sich um Straßenkinder. Seine Schwester Viviane, eine in Frankreich ausgebildete Psychologin, führt diese Stiftung, die sämtliche Erträge aus der Vermarktung der Lizenzrechte am Namen Ayrton Senna erhält. Viviane Senna da Silva Lalli, deren Sohn Bruno übrigens vor wenigen Tagen in Bahrain sein Formel-1-Debüt feiern konnte, ist der Meinung, dass die Arbeit der Stiftung die beste Möglichkeit sei, um das Andenken an ihren Bruder in Ehren zu halten.

Wer mehr über den „Magischen“ erfahren möchte, darf gern mal einen Blick auf unser Portrait des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters werfen.

3 Kommentare

  1. Tja, Senna war unglaublich. Ich war mal in Monte Carlo als er dort beim F1-Rennen siegte. Unfassbar wie der dort Vollgas fuhr und seine Gegner völlig verblasen hat.

  2. Wir glauben nicht. Schumacher hat sich bisher nie einem wirklich starken und gleichberechtigten Teamkollegen gestellt. Dadurch und durch die vielen Disqualifikationen bzw. Rammstöße wird immer ein Schatten über dieser großen Karriere liegen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.